Hilfsmittel Ausstellung für Fachbesucher am 7.9.2013

 

 

Hiermit laden wir, der Hamburger LowVision Arbeitskreis, alle Berufsgruppen aus dem Bereich Sehen und Mobilität zu einer Hilfsmittel-Ausstellung für Fachbesucher ein.

 

Wir alle haben täglich mit dem Thema Sehbehinderung zu tun. Aber was gibt es eigentlich für Hilfsmittel für die Betroffenen. Selten hat man die Zeit sich mit Prospekten zu neuen Hilfsmitteln zu befassen. Natürlich kann ein Prospekt auch nur einen kleinen Einblick geben. Wir möchten Ihnen einen großen Einblick geben.

 

Am 7.9.2013 von 16:00 bis 19:00 Uhr werden alle Hersteller von Vergrößernden Sehhilfen ihre Produkte in den Räumen von Schröder Optik in der Dammtorstraße 21 vorstellen und Ihnen Rede und Antwort stehen. (Das Schröder Optik Team steht natürlich auch zur Verfügung)

 

Die Veranstaltung ist ganz bewusst nur für Fachbesucher ausgelegt. Wie z.B. Augenärzte, Orthoptistinnen, Arzthelferinnen, Augenoptiker, Mobilitätstrainer, Pädagogen und Selbsthilfeorganisationen. So kann man sich untereinander einmal in Ruhe austauschen und den einen oder anderen Kontakt geknüpft werden. (Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt)

 

Als Aussteller werden vertreten sein:

 

  • ·      Baum Retec
  • ·      EV Optron
  • ·      Eschenbach Optik
  • ·      Low Vision International
  • ·      Optelec
  • ·      Reinecker Vision
  • ·      Schweizer Optik

 

  • ·     IRIS e.V.
  • ·    Blinden- und Sehbehinderten Verein Hamburg e.V
  • ·     Oliver Simon - Mobilitätstrainer

 

Wir freuen uns auf einen informativen Nachmittag mit vielen neuen und altbewährten Hilfsmitteln zum Anfassen und Ausprobieren.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über Ihre Anmeldung per Telefon, Fax oder Email sehr freuen. (Tel. 040/344841, Fax. 040/346580, Email: arbeitskreis@lowvision.de )

Einladung zur Hilfsmittelausstellung für Fachbesucher am 7.9.2013
Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.4 KB
Antwortfax
Antwortfax.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.2 KB

Arbeitskreis Lowvision Hamburg

 

 

Der Arbeitskreis Lowvision Hamburg hat sich zum Ziel gesetzt alle Menschen die sich beruflich oder auch ehrenamtlich mit dem Thema Sehbehinderung befassen an einen Tisch zu bringen.

 

 

Sollten Sie sich für den Kreis interessieren und in den Email-Verteiler aufgenommen werden wollen, lassen Sie uns dieses über das unten stehende Kontaktformular wissen.

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch auf der Facebookseite des Arbeitskreises: Link

 

 

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.