Schröder Optik anno 1893 in der Hamburger Dammtorstraße
Schröder Optik anno 1893 in der Hamburger Dammtorstraße

Die Geschichte der Firma Schröder Optik reicht nachweislich bis in das Jahr 1893 zurück. Wir haben dieses durch die Firma DokuSearch überprüfen lassen.

 

DokuSearch hat folgendes herausgefunden:

 

Die Recherchen in den Beständen 231- Handelsregister und 376-2 Gewerbepolizei-Spezialakten sowie verschiedener Jahrgänge der Hamburger Adressbücher im Hamburger Staatsarchiv haben folgendes ergeben:

 

Rudolf Walther, geb. 7.1.1864 in Saalfeld, der sich seit 1884 in Hamburg aufhielt, meldete am 29.3.1893 sein Gewerbe als Händler mit optischen Artikeln an, es handelte sich hierbei - wie es in der Gewerbeanmeldung hieß - um einen neuen Betrieb in der Dammtorstraße 22 (Quelle: 376-2 Gewerbepolizei-Spezialakten VIII C 44 Nr. 782).

 

Der Eintrag "Rudolf Walther, optische Anstalt", Dammtorstraße 22, findet sich erstmalig in dem Adressbuch von 1894.